FigurenTheaterForum München
 

Puppet Players, Gauting

Der blaue Kurfürst...in roten Zahlen

Musik: Friederike Heumann (Viola da Gamba) mit ihrem Ensemble "Stylus Phantasticus"
Puppenspiel: Susanne Forster und Stefan Fichert
Erzähler: Konrad Wipp
Ausstattung: Stefan Fichert
Konzept: Susanne Forster
Text: Susanne Forster und Hartmut Riederer

Musiktheater für die ganze Familie: Das Leben des Kurfürsten Max Emanuel (1662-1726) wird in charmanten Kurzszenen auf der Handpuppenbühne nacherzählt. Der tollkühne, Musik und prächtige Bauten liebende bayerische Herrscher erwacht zu Barockmusik zum Leben, live dargeboten von Gambe und Cembalo. Eine vergnügliche Reise in die Zeit des Jägers und Feldherren - und des hochverschuldeten Bauherren. Als Erzähler führt Konrad Wipp sein Publikum durch die Geschichte. Nach dem Ende der Vorstellung gewähren die Musiker, wenn gewünscht, Einblick in die Konstruktion und Spielweise ihrer ungewöhnlichen Instrumente.

Die Puppet Players sind aus der Münchner Figurentheater-Szene nicht mehr wegzudenken. Die 1976 gegründete Gruppe um Stefan Fichert und Susanne Forster leitete u.a. 1989-1995 das Figurentheater-Projekt der Münchner Biennale. Musiktheater ist ein Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Friederike Heumann studierte Viola da Gamba an der Schola Cantorum Basiliensis bei Jordi Savall und Paolo Pandolfo. Sie spielt als Solistin und als Gast u.a. von Ensembles wie Hesperion XXI und Le Concert des Nations (Jordi Savall), Deutsches Symphonie-Orchester und Bayerische Staatsoper.

Spieldauer: ca. 60 Minuten
Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene


 


© 2003-2014 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben