FigurenTheaterForum München
 

Handmaids, Berlin

Die kleine Hexe

Frei nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler



Konzept und Spiel: Sabine Mittelhammer
Regie: Daniel Wagner
Ausstattung: Ulrike Langenbein und Marcel Teske

Die kleine Hexe hat Ärger. Denn mit 127 Jahren ist sie noch zu jung, um bei der Walpurgisnacht mitzutanzen. Und obwohl ihr treuer Rabe Abraxas versucht sie zurückzuhalten, reitet sie heimlich doch auf den Blocksberg! Prompt wird sie von ihrer Muhme Rumpumpel erwischt und vom Hexenrat bestraft. Im nächsten Jahr darf sie nur dann mittanzen, wenn sie bis dahin gelernt hat eine gute Hexe zu werden. Nun heißt es üben! Und noch etwas eben so wichtiges: Keinen Schabernack mehr treiben - nur noch Gutes tun. Der Kinderbuchklassiker, umgesetzt mit ansteckender Spielfreude, viel Humor und Liebe zum Detail.

Die drei Puppenspielerinnen Sabine Mittelhammer, Ulrike Langenbein und Astrid Kjaer Jensen haben während des Studiums an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin ihre Kompanie gegründet. Unter dem Namen Handmaids arbeiten sie als internationale freie Gruppe ohne feste Spielstätte und leben in Berlin und Kopenhagen. Sabine Mittelhammer war vor ihrem Studium Mitglied des Ensembles der Augsburger Puppenkiste.

Spieldauer: 45 Minuten
Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene

 


Festival Anfänger

23.03. - 27.03.2017
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben