FigurenTheaterForum München
 

TheaterFusion, Berlin & Erfreuliches Theater, Erfurt

Die stille Nacht

Idee, Ausstattung und Spiel: Eva Noell und Susanne Olbrich

Die Weihnachtszeit - schönste Zeit des Jahres? Oder einfach nur stressig? Weihnachtsengel und Schutzengel streiten über diese verzwickte Frage. Um der Sache auf den Grund zu gehen, breiten sie ihre Engelsmäntel aus und spielen die Weihnachtsgeschichte: Die Herberge in Bethlehem ist hoffnungslos überfüllt. Der Wirt vermietet im Durcheinander sogar sein eigenes Bett und spät abends kommt auch noch ein Mann mit seiner hochschwangeren Frau. Ihnen kann er nur noch den Stall anbieten. Danach kommt der Wirt nicht mehr zur Ruhe: drei Hirten, drei Könige, der Abendstern und der Erzengel stören seinen Schlaf bis seine Geduld am Ende ist und er alle rauswerfen will. Außer sich stapft er zum Stall. Doch dann passiert etwas, das sogar dem gestressten Wirt der Herberge das Herz erwärmt.

Das TheaterFusion wurde 2001 von der Puppenspielerin Susanne Olbrich gegründet. Nach Abschluss ihres Puppenspielstudiums an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch 1986 arbeitete sie u.a. am Theater Waidspeicher und als Künstlerische Leiterin des Theaters des Lachens, Frankfurt / Oder. Dem Münchner Publikum ist sie mit "Glittra der Engel" in bester Erinnerung.

Spieldauer: ca. 50 Minuten
Für Kinder ab 4 Jahren


 


Festival Anfänger

23.03. - 27.03.2017
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben