FigurenTheaterForum München
 

Hoftheater Dresden und Internationale Theaterprojekte, Dresden

Die Theatrum Mundi Weihnachtsgeschichte



Spiel: Dirk Neumann, Robby Langer, Sabine Köhler
Figuren: Alexander Loos
Dekorationen: Edgar Lange

Die Weihnachtsgeschichte wird in einem Theatrum Mundi erzählt: Laufbänder, die mittels einer Handkurbel vor und zurück bewegt werden können, transportieren über 150 Figuren vor wechselnden Hintergründen in diesem "mechanischen Welttheater". Welch turbulentes Treiben herrscht dort auf dem Weg nach Bethlehem! Kameltreiber, störrische Esel, Fakire, Schlangenbeschwörer, Hirten, römische Soldaten, Melonenverkäufer sind mit von der Partie - und auch der Zimmermann Joseph und die schwangere Maria ...

Die Tradition des Theatrum mundi, eine Geschichte an den Wurzeln unserer Kultur und die Bildsprache des Comics verweben sich in dieser Inszenierung zu einem poetischen, besinnlichen und nicht zuletzt gewitzten Theaterereignis.

Spieldauer: ca. 60 Minuten
Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene

 


© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben