FigurenTheaterForum München
 

Handmaids, Berlin

Gradualistische Annäherung an eine Ehe



Konzept, Puppen, Bühne und Spiel: Astrid Kjr Jensen
Regie: Tim Tonndorf

"...jetzt sprechen, oder für immer schweigen." Ein zentraler Moment der kirchlichen Trauung - in dieser Geschichte schweigt die Braut. Schweigt und spielt. Die Handlung der Hochzeit hält an, als die Braut sich spielerisch zurück erinnert an die erste unserem Kulturkreis bekannte Zusammenkunft von Mann und Frau Eine One-Woman-Show mit Handteller-Puppen im Garten Eden, frei nach der alten persischen Legende von Adam, Eva und Lilith.

Die Dänin Astrid Kjr Jensen studiert seit 2007 Puppenspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. 2010 wurde sie für ihr Vordiplom "Gradualistische Annäherung an eine Ehe" mit dem "Rudolf-von-Ems-Preis" der Stadt Hohenems ausgezeichnet. Mit ihren Studienkolleginnen Ulrike Langenbein und Sabine Mittelhammer gründete sie 2010 die freie Gruppe "Handmaids".

Spieldauer: ca. 45 Minuten
Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

 


Festival Anfänger

23.03. - 27.03.2017
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben