FigurenTheaterForum München
 

Figurentheater Pantaleon, Kaufbeuren / München

Gullivers Reisen



Eine Fantasy-Geschichte aus dem 18. Jahrhundert, frei nach der Fassung von Erich Kästner.

Spiel: Alexander Baginski
Musik: Thomas Schaffert
Sound: Herbert Burger

"Nichts ist an und für sich groß oder klein, sondern einzig im Vergleich mit anderem." So sagen die Philosophen und so erlebt es Lemuel Gulliver auf seinen abenteuerlichen Reisen. Im Staate Lilliput kann er sich, als turmhohes Wesen bestaunt, nur mit grösster Vorsicht bewegen, ohne die Bewohner unter seinen Schuhen zu zermalmen. Allgemein bejubelt gewinnt er eben mal einen Krieg gegen den Erzfeind und wird doch beinahe Opfer von Neid und Intrigen. Diesen gerade noch entkommen, landet er als Winzling im Riesenland und muss nun selbst höllisch aufpassen, nicht unter die Schuhsohlen von dessen Bewohnern zu kommen. Er gelangt an den Hof des Königs, wo er schnell zum Liebling der Königin aufsteigt. Doch auch hier droht Gefahr durch Eifersucht und Missgunst. Die menschlichen Gefühle sind eben überall gleich, egal, wie groß die Gestalt ist, in der sie wohnen. Davon erzählt Jonathan Swift für ein erwachsenes Publikum, davon erzählt Erich Kästner in seiner kongenialen Fassung für Kinder, die als Grundlage der Inszenierung dient.

1984 gründeten Martina Quante und Alexander Baginski das Figurentheater Pantaleon. Seitdem treten sie im In- und Ausland in Schulen und Kindergärten, bei Festivals und in den verschiedensten Kultureinrichtungen auf. Sie dramatisieren bekannte und weniger bekannte Kinderliteratur, entwickeln aber auch eigene Stücke für Kinder der verschiedensten Altersgruppen.

Spieldauer: 60 Minuten
Für Kinder ab 8 Jahren

 


Festival Anfänger

23.03. - 27.03.2017
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben