FigurenTheaterForum München
 

sepTeMBer Figurentheater, Mühlheim / Donau

Kohlhaas

Spiel: Martin Bachmann
Regie: Jutta Schubert
Text: Schubert/Bachmann
Figuren und Objekte: Jörg Bach
Kostüme und Bühne: Cécile Legrand

Was tun, wenn einem Unrecht geschieht? Und was, wenn einem das Recht verweigert wird? Wenn auch kein Richter hilft?! Klein beigeben? Oder die Sache selbst in die Hand nehmen? Kleists 1810 veröffentliche Erzählung vom Pferdehändler Kohlhaas, der seine Pferde, sein Recht, seine geliebte Frau und seinen inneren Frieden der Willkür geopfert sieht, hat nichts an Brisanz verloren. Mit eindringlichem Spiel zeigt Martin Bachmann die Verwandlung eines braven Familienvaters in einen blindwütigen Terroristen. Die abstrakten Klang-Objekte und Skulpturen des Bildhauers Jörg Bach in ihrer Sperrigkeit sind Bachmann dabei Gegenüber, Klangkörper und Requisit.

Das sepTeMBer Figurentheater wurde 1992 von den Martin Bachmann und Cécile Legrand, beide Absolventen des Stuttgarter Studiengangs Figurentheater, als zweisprachige Theaterkompanie gegründet.

Spieldauer: ca. 75 Minuten ohne Pause
Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene


 


Festival Anfänger

20.03. - 23.03.2014
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2014 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben