FigurenTheaterForum München
 

Theater o.N., Berlin

Kokon



Spiel: Minouche Petrusch, Karlo Hackenberger
Regie: Ania Michaelis
Bühne und Kostüm: Martina Schulle
Dramaturgie: Dagmar Domrös

Man wähnt sich noch in einem sanften Traum, als es plötzlich ächzt und krächzt und knackt und ein geheimnisvolles Wesen in die Welt einbricht. Und nun? Eine Schauspielerin und ein Musiker nehmen die kleinen Zuschauer auf eine Reise mit. Wie kann ich stark sein und trotzdem sanft? Gefäß und Bewegung zugleich? Die Spielerin probiert es aus. Die Kinder werden zu Komplizen in ihrem Spiel mit den Möglichkeiten des Hierseins.

"...Eine überaus charmante, sinnliche Performance über das Wachsen, die mit Wasser, Walnüssen und einfachen Bildern arbeitet und die Kinder von Anfang an mitnimmt. Die danken es mit aufgeregten Zwischenrufen und staunenswerter Konzentration..." (tip Berlin 07/12)

Das Theater o. N., ehemals Zinnober, ist ein seit 30 Jahren bestehender Verbund von Schau- und Puppenspielern, Musikern, Regisseuren und Autoren, die in wechselnden Konstellationen Theater für Kinder und Erwachsene produzieren. 1979/80 gegründet, war Zinnober das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Im September 2010 öffnete das Theater o. N. seine Türen unter neuen Vorzeichen. 30 Jahre lang war das Theater als Kollektiv und basisdemokratisch organisiert. Seit der Spielzeit 2010/2011 arbeitet es nun mit einer künstlerischen Leitung.

Dauer: 30 Minuten + ca.10 Minuten gemeinsames Nachspiel
Für Kinder ab 2 Jahren

 


Festival Anfänger

23.03. - 27.03.2017
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben