FigurenTheaterForum München
 

Gustavs Schwestern, Zürich

Wilhelm Kasperli Tell

Ein Heldenstück für alle ab sieben Jahren



Idee, Spiel und Ausstattung: Sibylle Grüter und Jacqueline Surer
Regie: Frauke Jacobi
Dramaturgische Beratung: Priska Praxmarer

Kasperli hat keine Lust mehr auf Kasperlitheater. Er will keine Sprüche mehr klopfen, keine harmlosen Geschichten mehr spielen, keine Krokodile mehr fangen. Ein echtes Schweizer Helden-Abenteuer muss her! Bevor die Puppenspielerinnen eingreifen können, hat er sich die Rolle von Tells Sohn Walter geschnappt und stellt die urkantonalen Zustände damit gehörig auf den Kopf. Wird es Kasperli und Tell gelingen, die Schweiz zu retten? Oder muss die Gründungsgeschichte der Eidgenossenschaft neu geschrieben werden?

Das Theater Gustavs Schwestern wurde 2005 von Sibylle Grüter und Jacqueline Surer gegründet. Ziel des Zürcher Figurenspiel-Teams ist es junges, unkonventionelles Figurentheater für Kinder und Erwachsene auf die Bühne zu bringen. 2008 wurde die Gruppe mit dem Aargauer Nachwuchspreis 'Grünschnabel' ausgezeichnet.

Für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene
Spieldauer: 55 Minuten

Gefördert von
prohelvetica

 


Festival Anfänger

23.03. - 27.03.2017
Festival Anfänge(r) (PDF)

© 2003-2017 FigurenTheaterForum München
Webdesign und Webhosting: webizin.de - Abdichtungstechnik vom Profi: Abdichtungstechnik
nach oben