Workshop: Improvisierte Figurenspieltechniken

Margrit Gysin (CH)

Termine

Samstag, 27. Oktober 10-13 Uhr

  • Teilnahmegebühr: 35 Euro / 25 Euro ermäßigt für Mitglieder der GFP, Rentner*innen und Student*innen (inklusive Eintritt für die Vorstellung „Winterstürmer“ um 15 Uhr)
  • Für Erwachsene (max. 10 Teilnehmer*innen)
  • Ort: Pasinger Fabrik
  • Anmeldung unter Tel. 089-888 88 06

Im Menschen selbst vollzieht sich im Spiel mit der Figur immer ein Kreislauf von Erinnern – Agieren – Integrieren – Ändern. Dieser Kreislauf unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung. Kreativität ist eine Lebenskompetenz des Kindes, die sich bis ins Erwachsenenalter verfeinert und auf Alltagszusammenhänge überträgt.

Durch das improvisierte Spiel mit verschiedenen Materialien und Figuren lernen die Teilnehmenden die Wirksamkeit und die Bedeutung von Figurenspiel kennen und erfahren, wie Spielwelten Lebenswelten begleiten, bereichern und verändern können.

Die Figurenspielerin und Puppenspieltherapeutin Margrit Gysin ist die Grande Dame des Schweizer Puppenspiels. Tourneen führten sie u.a. nach Indonesien, Indien, Bhutan, Israel, Palästina, Afghanistan, Pakistan, Tansania, Zimbabwe und Kanada. Sie erhielt den Schweizer Theaterpreis 2017.

www.figurentheater-margrit-gysin.ch

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz