Workshop: The Logic of Movement

Stephen Mottram (GB)

Termine

Donnerstag, 25. Oktober, 10.30-13.30, 14.30-17.30 Uhr

  • Teilnahmegebühr: 55 Euro / 40 Euro ermäßigt für Mitglieder der GFP, Rentner*innen und Student*innen (inklusive Eintritt für die Vorstellung „The Parachute“ am 24. Oktober)
  • Für Erwachsene (max. 12 Teilnehmer*innen)
  • Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
  • Anmeldung unter 089-233-24482 oder

Reaktionen auf die Schwerkraft, die Notwendigkeit, von einem Ort zum anderen zu kommen, Spannungsmuster und Veränderungen im Bewegungstempo verbunden mit Gefühlen wie Furcht oder Freude. Auch in unserer Umwelt „lesen“ wir ständig Bewegungsinformationen. Wir beurteilen die Geschwindigkeit von Autos, wissen, wenn jemand glücklich oder traurig ist, erkennen Freunde aus der Ferne nur an ihrer Art zu Laufen. Bewegung ist eines der wichtigsten Kommunikationsmittel. Dennoch wird im Puppentheater, wo die Bewegung der Dinge offensichtlich eine sehr große Rolle spielt, häufig zu wenig bewusst darauf geachtet. Ziel dieses Workshops ist es, eine bewusste Bewegungstechnik zu entwickeln und das Wissen darüber zu steigern, wie eine Puppenbewegung vom Publikum wahrgenommen wird.

Stephen Mottram’s Animata war in mehr als 40 Ländern zu Gast. Mit Marionetten, Automaten und elektroakustischer Musik, spielt er meist für Erwachsene, ohne Worte. Als Dozent ist Stephen Mottram u.a. am Institut International de la Marionnette in Charleville Mézières, Frankreich und der Accademia MAAF in Pinerolo, Italien, tätig. Er lebt in Oxford. 2011 war er mit den „Seed Carriers“ zu Gast in München.

stephenmottram.com

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz