Anne Frank

Artisanen, Berlin

Termin

Freitag, 12. November 2021, 18 Uhr

Karten ab 1. Oktober bei München Ticket.

  • Dauer: 65 Minuten
  • Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
  • Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
  • Der Zugang ist barrierefrei möglich. Rollstuhlplätze bitte reservieren unter Tel. 089-233-22347 oder per E-Mail an
  • Kartenpreise: Erwachsene 13 €, erm. 10 € (Rentner*innen, München-Pass, TheaGe), erm. 7 € (Mitglieder der GFP, Student*innen, Jugendliche unter 18 Jahren, Schwerbehinderte)
  • GFP-Mitglieder können Ihre Karten auch im Vereinsbüro reservieren.

Dokumentarisch-biographisches Theater mit Objekten und Puppen

"Wie herrlich es ist, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt zu verändern"

Das rot-weiß-karierte Tagebuch von Anne Frank hat im Gegensatz zu seiner Autorin wie durch ein Wunder überlebt. Annes Worte werden zum Objekt der Erinnerung; ihre Botschaft, die die Grenzen des Sagbaren aufhebt, lebt weiter. Anfangs hat das Mädchen dieselben Probleme wie Pubertierende heute: Familie, Verliebtheit, Einsamkeit und die Suche nach dem eigenen Ich. Doch das normale Erwachsenwerden bricht brutal ab, sie wird zu einem Flüchtling in ihrer Zeit. Diskriminierung und Unterdrückung, Ausgrenzung und Ungleichheit, wie sie sie im Nationalsozialismus in extremer Zuspitzung erlebt, sind auch heute sehr politisch zentrale Themen. Die Zeitreise eines berührenden Schicksals, was stellvertretend für viele steht.

Die Artisanen sind ein frei arbeitendes Puppenspieler*innenduo aus Berlin, das sich beim Studium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst- Busch" zusammengefunden hat. Gemeinsam arbeiten Stefan Spitzer (Spiel, Puppenbau, Bühnenbild, Regie) und Inga Schmidt (Spiel, Musik, Regie, Puppenbau) mit klassischen Puppentheaterformen aber auch mit Formen des Objekt- und Materialtheaters, ergänzt um Elemente aus Schauspiel und Performance, bildender Kunst und Musik, um eine eigene Theaterform zu entwickeln. Ihre Inszenierungen verzaubern durch ihre poetische Idee, die Wahl der Gestaltungsmittel und ihre besondere Erzählweise.

Idee, Konzept: Artisanen | Künstlerische Beratung: T.U. Gebert, Karin Schmitt | Dramaturgie: Tim Sandweg | Spiel: Stefan Spitzer, Inga Schmidt | Musikalische Beratung: Mark Badur | Puppenbau: Judith Mähler | Bühnenbild: Stefan Spitzer

www.artisanen.com

Gefördert durch: Schaubude Berlin
Unterstützt durch: Anne Frank Zentrum / Berlin
Mit freundlichen Genehmigung durch ANNE FRANK FONDS / Basel

Trailer

Dieses Vimeo-Video kann aufgrund geltender Datenschutzbestimmungen nicht angezeigt werden, da Sie der Verwendung von optionalen Cookies nicht zugestimmt haben.

 

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation erfassen wir beim Kartenkauf die Kontaktdaten aller Zuschauer*innen zur gesundheitlichen Kontaktnachverfolgung. Die Daten werden vertraulich behandelt und nach 4 Wochen gelöscht. Bitte halten Sie sich an die aktuellen Hygieneregeln und folgen Sie den Anweisungen des Personals vor Ort.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche