Der Froschkönig

Marionettentheater Bille, Unterschleißheim

Termine

Samstag, 27. Februar 2021, 15 Uhr

Karten in Kürze erhältlich bei München Ticket

  • Spieldauer: ca. 60 min.
  • Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene
  • Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
  • Preise: Erwachsene 8 €, Kinder 5 €, erm. 5 € (Mitglieder der GFP und der TheaGe, Schwerbehinderte)
  • Der Zugang ist barrierefrei möglich. Rollstuhlplätze bitte reservieren unter Tel. 089-233-22347 oder per E-Mail an kontakt@figurentheater-gfp.de
  • Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen des Münchner Stadtmuseums und der Kooperationspartner.

Das Märchen der Gebrüder Grimm aus Sicht des verwunschenen Prinzen und seinem Diener, dem Kasperl

Prinz Edelmuth wird von einem bösen Zauberer in einen Frosch verwandelt und in den Schlossbrunnen am Hof des Königs Marzipan gesetzt. Der Fluch lastet schwer auf dem Prinzen. Nur, wenn er eine Prinzessin findet, die einen ganzen Tag lang mit ihm spielt, ihn von ihrem Teller essen und ihn aus ihrem Becher trinken lässt, wird er sich zurück verwandeln. Das wird niemals geschehen, denkt der Zauberer. Doch er hat nicht mit Prinzessin Sonnenschein gerechnet!

Urkundlich seit 1794 und nun in 10. Generation wird der Puppenspielerberuf in der Familie Bille weitergegeben. Ursprünglich in Sachsen beheimatet, zogen Otto und Annelore Bille 1960 in den Münchner Raum, wo sie sich ein neues Theater aufbauen konnten. Von 1986 bis März 2012 hatte das Theater eine feste Spielstätte in der Au. 2009 übernahm Otto Billes Enkel Florian mit seiner Frau Vlada die Bühne, die seit 2012 in Unterschleißheim ein neues Zuhause gefunden hat.

Text und Inszenierung: Otto Bille | Kostüme: Annelore Bille | Figuren: Arno Visino

www.marionettentheater-ush.de

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation erfassen wir beim Kartenkauf die Kontaktdaten aller Zuschauer zur gesundheitlichen Kontaktnachverfolgung. Die Daten werden vertraulich behandelt und nach 4 Wochen gelöscht. Bitte halten Sie sich an die aktuellen Hygieneregeln und folgen Sie den Anweisungen des Personals vor Ort.
Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis.

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche