Matto regiert

DAKAR Produktion (Zürich)

Termin

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20 Uhr

Karten voraussichtlich ab 1. Mai bei München Ticket.

  • Spieldauer: ca. 80 min.
  • Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
  • Preise: Erwachsene 16 €, erm. 13 € (Rentner*innen, München-Pass, TheaGe), erm. 10 € (Mitglieder der GFP, Student*innen, Jugendliche unter 18 Jahren, Schwerbehinderte)
  • Der Zugang ist barrierefrei möglich. Rollstuhlplätze bitte reservieren unter Tel. 089-233-22347 oder per E-Mail an kontakt@figurentheater-gfp.de
  • Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen des Münchner Stadtmuseums und der Kooperationspartner.

Sehenswerte Adaption des Kriminalromans von Friedrich Glauser aus den 1930er Jahren

Die psychiatrische Klinik Randlingen: Eine kleine, geschlossene Welt, bevölkert mit Ärzten, Patienten und Pflegern. Schritte hallen durch die langen Gänge, Musik tropft durch die Ritzen der Wände, Schlüssel kreischen, Türen werden aufgerissen und fallen ins Schloss. Der saure Klang der Turmuhr kündigt einen neuen Tag an, der diesmal nicht routinemäßig totgeschlagen wird, denn Direktor Borstli und Patient Pieterlen sind verschwunden. Wachtmeister Studer soll die Sache aufklären.

Benebelt durch die suggestive Kraft von Chefarzt Dr. Laduner tastet Studer sich durch das Labyrinth der Abteilungen, wird von der eigenen Vergangenheit eingeholt und ringt mit dunklen Schatten. Auf der Suche nach einer vertretbaren Wahrheit entspinnt sich ein regelrechter Zweikampf zwischen dem Chefarzt und dem Fahnder der Berner Kantonspolizei.

Seit 2014 übersetzen die Schauspielerin und Regisseurin Delia Dahinden, die Tänzerin und Choreografin Anna Karger und der Schauspieler, Artist und Musiker Florian Roth unter dem Namen DAKAR Produktion literarische Texte in grandiose Bühnenwerke. Zuletzt waren sie mit ihrer Horváth-Bearbeitung „Hin ist hin“ am Münchner Stadtmuseum zu Gast.

Spiel: Delia Dahinden, Anna Karger, Lukas Roth | Regie: Dorothee Metz | Dramaturgie: Gabi Mojzes, Anna Karger | Musik: Martin Schumacher | Bühne: Lukas Roth, Didi Berger | Puppen: Delia Dahinden | Licht, Technik: Michael Murr, Li Sanli

www.dakar-produktion.ch

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation erfassen wir beim Kartenkauf die Kontaktdaten aller Zuschauer zur gesundheitlichen Kontaktnachverfolgung. Die Daten werden vertraulich behandelt und nach 4 Wochen gelöscht. Bitte halten Sie sich an die aktuellen Hygieneregeln und folgen Sie den Anweisungen des Personals vor Ort.
Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis.

Mit freundlicher Unterstützung von prohelvetia.

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche