Não Não

Cie Le Vent des Forges, Frankreich

Im Rahmen von KUCKUCK - Theaterfestival für Anfänge(r)

Termine

Donnerstag, 21. März 2019, 10, 14 und 16 Uhr

Der Vorverkauf beginnt am 15. Dezember.

Jetzt Karten kaufen

Reservierung (insbesondere für Gruppen) unter Tel. 089/233-37155 oder

  • Spieldauer: 35 Minuten
  • Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene
  • Ort: Schauburg, Große Burg
  • Kartenpreise: Erwachsene 10 €, erm. 7 € (Mitglieder der GFP, Schwerbehinderte, Studierende), Kinder 7 € (Gruppenermäßigung 6 €)

Spiel & Regie: Odile L’ Hermitte, Marie Tuffin

Theater mit animiertem Ton
Não ist ein schelmischer kleiner Junge aus Ton, der eine Welt aus Schlamm, Wasser und Talkum entdeckt. Er springt gerne in Pfützen, überflutet das Haus, bedeckt sich mit Mehl und isst Erde. In einem Mini-Amphitheater aus wunderschön verarbeitetem Holz und Metall erkundet diese zarte und humorvolle Performance, die ausschließlich mit formbarem Ton arbeitet, die sinnlichen und chaotischen Eskapaden von Kleinkindern. Mit Liedern und Reimen auf Englisch und Französisch ist „Não Não“ ein wahrer Genuss – ein Stück voller Poesie, Zärtlichkeit und Sensibilität.

Aus einer zufälligen Begegnung zwischen einem Töpferin und einer Schauspielerin entstand die Compagnie Le Vent des Forges, die mit animiertem Ton arbeitet. Ton ist für sie sprechende Materie, die Grundlage der Dramaturgie und der Bildersprache der Stücke. Im Gegensatz zum gebrannten Ton, der unbeweglich ist, verändert sich der rohe Ton ständig. Es gibt keine Beständigkeit der auf der Bühne modellierten Figurenformen; Sie sind dazu bestimmt, sich zu transformieren oder wieder zu "Erde" zu werden. Die Erde kann vielseitig, rebellisch und undiszipliniert sein.

leventdesforges.fr

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz