Online-Workshop: Objekttheater & die virtuelle Bühne

Object theater & the virtual stage

Ariel Doron

Termin

Dreitägiger Workshop: Dienstag, 9. März / Mittwoch, 10. März / Donnerstag, 11. März 2021, jeweils 18-20 Uhr

Anmeldung per E-Mail an kontakt@figurentheater-gfp.de
oder unter Tel. 089-233-22347

[For English information, see below]

  • Online via Zoom (nähere Informationen bei Anmeldung)
  • Kurssprache: Englisch und Deutsch im Mix, je nach Teilnehmenden. Auch wer keine der beiden Sprachen fließend spricht, kann teilnehmen – Ariel Doron hat Erfahrung mit mehrsprachigem Umfeld.
  • Teilnahmegebühr: Normalpreis: 40 €, Solidarischer Preis: 50 €, ermäßigt für Mitglieder der GFP, Studierende und alle, die es gerade benötigen: 30 €.

Im Workshop erforschen wir unsere unmittelbare Umgebung und was sich dort befindet: Unser Zuhause (oder wo auch immer unser Computer/Mobiltelefon gerade ist), uns selbst, die Dinge, die wir bei uns haben und die um uns herum sind – und den virtuellen Raum, in dem wir alle zusammen sind.

Wir werden versuchen, die Begrenzungen und Einschränkungen, die wir haben, in einen inspirierenden Spielplatz zu verwandeln. Wir experimentieren mit den verschiedenen Möglichkeiten von „live“-Vorstellungen über Video-Chat und untersuchen, was wir mit unseren Körpern und den Dingen um uns tun können.

Wir werden von der Annahme ausgehen, dass jedes Ding um uns das Potenzial hat, interessant, poetisch, lustig, tragisch, persönlich oder politisch zu sein und untersuchen die Gegenstände mit kindlichem Blick, allein und in Gruppen (virtuell), um in die Welt der Kunst des Objekttheaters einzutauchen.

 

[English]

In the workshop we will explore our immediate environment and what we have in it – our home (or wherever our computer/phone is located) ourselves, the objects we have with and around us – and the virtual space we are in all together.

We will try to turn the limitations and restrictions we have into an inspiring playground, and experiment with the different possibilities of ‘live’ shows through video-chat, and what we can do with our bodies and the objects around us in our homes.

We will go from the assumption that every object around us has the potential to be interesting, poetic, funny, tragic, personal or political, and play and research through the eyes of a kid, alone and in groups (virtually), to dive into the world of object theater art.

Date and further information:

Tuesday, 9 March / Wednesday, 10 March / Thursday, 11 March 2021, 6 to 8 p.m.
For adults
Online via Zoom (further informationen after registration)
Language: The workshop will be held in a mix of English and German depending on the participants and their needs. Feel free to join even if you do not speak one of them fluently – Ariel Doron is experienced in working in mixed, international environments.
Fee: Regular: 40 €, solidarity ticket: 50 €, reduced fee for members of the GFP, students and everyone who needs it right now: 30 €.
Registration: Email at kontakt@figurentheater-gfp.de or telephone: 089-233-22347.

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche