Workshop: Puppen sind zum Spielen da!

Stefan Fichert (Puppet Players), Gauting

Termine

Freitag, 10. Mai 2019, 16-19 Uhr
Samstag, 11. Mai 2019, 10.30-13.30 und 14.30-17.30 Uhr
Sonntag, 12. Mai 2019, 10.30-13.30 und 14.30-17.30 Uhr

  • Teilnahmegebühr: 100 Euro / 75 Euro ermäßigt für Mitglieder der GFP und Studenten,
  • Für Erwachsene (max. 10 Teilnehmer)
  • Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
  • Anmeldung bis 1. April unter 089-233-24482 oder

In diesem Workshop geht es ausschließlich um das Spiel. Zum Einsatz kommen neben Figuren aus dem Fundus der Puppet Players auch solche, die in vergangenen Workshops bei Stefan Fichert (Tischmarionetten, Handpuppen, Stabfiguren) entstanden sind (Bitte mitbringen, wenn vorhanden). Mit Übungen und kleinen Solo- und Ensembleszenen werden die Grundlagen des Figurenspiels erkundet. Am Ende soll eine kleine gemeinsame Aufführung, eine Art Revue, erarbeitet werden, zu der auch Gäste willkommen sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber eine gute Portion Spielfreude.

1976 gründeten der bildende Künstler Stefan Fichert und Susanne Forster zusammen mit George Speaight, dem "Grandseigneur" des englischen Figurentheaters, in London die London Puppet Players. Sie gingen auf Tournée durch Deutschland – und als Puppet Players blieben sie in München. Seither sind 36 Inszenierungen entstanden – vom Handpuppenstück zum großformatigen Schattenspiel, vom Marionettentheater zur Klangfiguren-Performance. Sprache und Musik sind immer ‘live’ und von hohem Niveau. Neben den Aufführungen geben sie auch Workshops und Seminare an verschiedenen Institutionen, unter anderem an der „Curious School of Puppetry“ in London und Edinburgh. In ihren Werkstätten entstehen Figuren für andere Produktionen, vor allem für Schauspiel und Oper.

www.puppet-players.de

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz