Workshop: Visual Storytelling

Andy Manley, Großbritannien

Termine

Sonntag, 22. März 2020
jeweils 11-14 Uhr

  • Teilnahmegebühr: 20 Euro / 15 Euro ermäßigt für Mitglieder der GFP und Studierende
    Für Erwachsene (max. 14 Teilnehmer*innen)
  • Ort: Münchner Stadtmuseum, Saal
  • Anmeldung bis 8. März unter oder Tel. 089/233-24482

Der Objekttheatermacher Andy Manley, im Festival mit den zwei Produktionen Stick by me und Night Light vertreten, bietet einen Einblick in seinen künstlerischen Umgang und Storytelling mit Objekten. Der praktische und spielerische Workshop richtet sich an Künstler*innen und Theatermacher*innen, die sich für Kindertheater interessieren.

Der Theatermacher Andy Manley lebt und arbeitet in Großbritannien. Seine Stücke entwickelt er meist selbst in Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen, auch wenn er schon mit geschriebenen Theatertexten gearbeitet hat. Er arbeitet hauptsächlich für junges Publikum.In 2012 wurde er mit einem “Herald Archangel” für seine Kindertheaterarbeiten ausgezeichnet. Seine Inszenierungen u.a.: Stick by Me, Black Beauty und Mikey and Addie mit Red Bridge Arts; Night Light mit Teater Refleksion in Koproduktion mit Red Bridge Arts; White, Martha, Kappa, The Ballad of Pondlife McGurk mit Catherine Wheels Theatre Company.

andymanley.com/

GFP e.V. München | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche